Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Vorbereitung Zertifizierungen

Prüfungsvorbereitung CISA ll (CPE 42)

  • Kurstermin
    CPE
    Veranstaltungsort
    23 - 25.04.2018
    42
    Akademie Interne Revision GmbH  | Anfahrt

Warum CISA™ werden?

● Sie zeigen den Willen, ihr technisches Wissen und ihre Skills zu verbessern.

● Sie zeigen ihren Vorgesetzten ihre Bereitschaft, das Unternehmen zu unterstützen.

● Sie erhalten ein Zeugnis, nach dem immer mehr Arbeitgeber fragen.

● Sie fördern ihr berufliches Image.

● Um – wie bereits tausende andere – ein international anerkanntes Zertifikat für IT- Management und IT-Audit ihr Eigen zu nennen.

Die Vorbereitung für die CISA™-Prüfung erfolgte bisher hauptsächlich im Selbststudium; dieses können wir Ihnen zwar nicht gänzlich ersparen, wir können Ihnen jedoch im Rahmen eines 6-tägigen Vorbereitungskurses einen Einblick in die Kapitel des Examens geben und Ihnen neben unserem Wissen und Erfahrungen mit der Prüfung auch Unterlagen zur Verfügung stellen, die Ihnen helfen werden, den zu lernenden Stoff einfacher und besser zu erfassen.

Außerdem erhalten Sie im Kurs die Möglichkeit, offene Fragen von kompetenter Stelle beantworten zu lassen und Sie lernen durch die Fragen ihrer KollegInnen. Nehmen Sie sich Zeit, sich für die Prüfung vorzubereiten, am besten mit Gleichgesinnten im Rahmen des Vorbereitungskurses.

Kursinhalt:

Der Kurs gliedert sich in die folgenden Kapitel (entsprechend dem CISA Manual):

● The Process of Auditing Information Systems

  ► 14% Provide audit services in accordance with IT audit standards to assist the organization in protecting and controlling information systems.

● Governance and Management of IT

  ► 14% Provide assurance that the necessary leadership and organization structure and processes are in place to achieve objectives and to support the organization's strategy.

● Information Systems Acquisition, Development, and Implementation

  ► 19% Provide assurance that the practices for the acquisition, development, testing, and implementation of information systems meet the organization’s strategies and objectives.

● Information Systems Operations, Maintenance and Support

  ► 23% Provide assurance that the processes for information systems operations, maintenance and support meet the organization’s strategies and objectives.

● Protection of Information Assets

  ► 30% Provide assurance that the organization’s security policies, standards, procedures and controls ensure the confidentiality, integrity and availability of information assets.

 

Der Kurs wird in Deutsch abgehalten; da sämtliche Vorbereitungsmaterialien in englischer Sprache vorliegen, werden auch die Folien (mit Ausnahme von Überblicksfolien) in englischer Sprache vorbereitet. Nach jedem Kapitel werden beispielhaft ausgewählte Fragen in englischer Sprache selbstständig durchgearbeitet und die Lösungen besprochen. Dadurch haben sie eine laufende Überprüfung ihrer Lernfortschritte. Die Art der Fragestellung wird jener des Examens entsprechen, damit haben sie eine Vorbereitung auf die echte Prüfung. Das Studium des anerkannten CISA™ Review Manual ist empfehlenswert. Der Kurs kann Sie dabei unterstützen, die Inhalte zu verinnerlichen, als Ersatz ist der Kurs nicht ausreichend. Das Manual erhalten sie im ISACA Bookstore unter www.isaca.org.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zum Kurs keine Anmeldung zur Prüfung beinhaltet. Prüfungstermine: Juni und Dezember Rechtzeitige Anmeldung (ca. 3 Monate vor der Prüfung) auf www.isaca.org erforderlich. Die Prüfung kann in Deutsch oder Englisch abgelegt werden, (alle angebotenen Sprachen finden Sie unter www.isaca.org).

Nähere Informationen zum Prüfungsablauf, den –kosten und administrativen Belangen finden Sie unter www.isaca.org und www.isaca.at unter der Rubrik CISA.

Teil I: 05. - 07.03.2018
Teil II: 23. - 25.04.2018
(Teile nicht einzeln buchbar!)

Seminarzeiten:

tägl. 09.00 - 17.00

 

 

Seminarkosten (exkl. USt.)
Mitglieder: € 2.250,-          Nichtmitglieder: € 2.450,-

Jetzt anmelden!

Teilnehmer

  • CIA
  • CCSA
  • CGAP
  • CRMA
  • QIAL
  • Dipl. Rev

Rechnungsadresse

Referenten:

Heschl Jimmy, Mag. -

Head of Digital Security bei Red Bull in Wien und Vorstandsmitglied der ISACA Österreich. Er war nach sieben Jahren in der operative IT zehn Jahre in der Wirtschaftsprüfung und Beratung für KPMG und Ernst & Young tätig und ist allgemein gerichtlich beeideter Sachverständiger. Er war bei der Entwicklung von COBIT 4.x und 5 maßgeblich beteiligt und ist auch an laufenden Weiterentwicklungen an erster Front dabei. Jimmy Heschl ist Vortragender an diversen universitären Einrichtungen und implementiert und verbessert seit vielen Jahren IT-nahe Prozesse mit COBIT und anderen Standards in vielen Unternehmen unterschiedlichster Größe. Er kann dadurch auf einen großen Fundus aus Theorie und Praxis zurückgreifen und Ihnen dies auch im Kurs vermitteln.

Lamprecht Robert, Dipl.-Ing. -

Mitarbeiter in der Abteilung IT-Advisory der KPMG mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Prüfung von IT-Prozessen und IT-Systemen sowie dem Aufbau und der Gestaltung von IT-Prozessen und entsprechenden Reporting-Strukturen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung und Prüfung von internen Kontrollsystemen (IKS). Er verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung in der Prüfung und Beratung von Informationssystemen, leitet mehrere Prüfungen von Rechenzentren nach dem Standard SAS70 und kann auf seine Expertise aus dem Risk-, Security- und Kontinuitätsmanagement zurückgreifen.

Veranstaltungssuche

Legende

Seminare
Veranstaltungen