Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
CFSA

Certified Financial Services Auditor - CFSA

Das Spezialexamen zum CFSA richtet sich vor allem an Revisoren, die im Banken- oder Versicherungssektor tätig sind. 

Die Prüfung kann nur in englischer Sprache abgelegt werden.

Struktur und Umfang der Prüfung:

Das CFSA Examen besteht aus 4 Kerndomänen und einer Spezialdomäne, die aus einer der drei folgenden Bereichen gewählt werden muss.

  • Banken: Produkte, Prozesse, regulierendes Umfeld (Aufsicht)
  • Versicherungen: Produkte, Prozesse, regulierendes Umfeld (Aufsicht)
  • Finanzdienstleister: Produkte, Prozesse, regulierendes Umfeld (Aufsicht)

Weitere Informationen IIA Global

Prüfungsvoraussetzungen

Charakterreferenz

Die Kandidaten müssen über eine professionelle Berufsauffassung und die für die Ausübung dieses Berufs notwendigen charakterlichen Eigenschaften verfügen. Dies ist von einem Vorgesetzten, einem Hochschul- oder Universitätslehrer / -professor oder von einer Person mit aktiver IIA Global- Zertifizierung (z.B. CIA) schriftlich zu bestätigen.

Standards / Code of Ethics

Die Kandidaten verpflichten sich durch das Antreten zur CFSA-Prüfung zur Anerkennung und Einhaltung der Internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision und des Code of Ethics

Ausbildungsvoraussetzung für die CIA – Zertifizierung

  • ein Universitätsabschluss / Fachhochschulabschluss

ODER

  • der Nachweis einer mindestens zweijährigen Universitätsausbildung / Fachhochschulausbildung
    UND 5 Jahre (relevante) Berufspraxis

ODER

  • 7 Jahre (relevante) Berufspraxis

Berufserfahrung

Es muss eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung in der Internen Revision eines Unternehmens des Finanzsektors (Bank, Versicherung, etc.) vorgewiesen werden.

 

 

 

Anmeldeformulare zur CFSA Prüfung

 

Gebühren CFSA

Gebühren bis 31.03.2017
Anmeldegebühr (einmalig, nicht rückzahlbar): USD 100,-
Prüfungsgebühr (pro Zertifizierung und Antritt): USD 350,-

Gebühren ab 01.04.2017
Anmeldegebühr (einmalig, nicht rückzahlbar): USD 115,-
Prüfungsgebühr (pro Zertifizierung und Antritt): USD 380,-


Das österreichische Institut informiert Sie über die Zulassung. 

Für JEDE Termin-Änderung/Stornierung der Prüfung sowie auch für Änderung der Prüfungssprache wird eine Gebühr von USD 75,- von Pearson Vue/Prüfungscenter mittels Creditcard eingehoben (Rescheduling/Cancellation fee).

Eine Terminänderung ist bis 48 Stunden vor dem Prüfungstermin online möglich.

Die Unterlagen für die Prüfungszulassung übermitteln Sie bitte an IIA Austria /
Maria Griebl
maria.griebl(at)internerevision.at

Inhalte der Prüfung:

Kerndomänen: 100 Fragen

  • Revision von Finanzdienstleistungen (25 – 35 %): IIA Professional Framework, IKS, Risk, Governance, Revisionprozess von Planung bis Monitoring, Einbindung der IT, Revision der Jahresabschlussdokumente (Bilanz, Cash Flow, G&V, …)
  • Revision von Finanzdienstleistungsprodukten (25 – 35%): aller Art aus Bank, Versicherung und Securities;
  • Revision von Finanzdienstleistungsprozessen (25 – 35%): Risk Management, Underwriting, Treasury Operations, Claims, Investments, ….
  • Regulierendes Umfeld (10-20%): Überblick über dieses Umfeld (Funktion der Nationalbank, Versicherungsaufsicht, …); Gesetze und Regelungen, Börse und andere Märkte, …

Spezialdomänen: (25 Fragen) professional level

Prüfungsvorbereitung

Für die Vorbereitung steht einschlägige Literatur – Study Guides des IIA – zur Verfügung.

Regelmäßige fachliche Weiterbildung – CPE

Es gelten für Spezialzertifikate grundsätzlich die gleichen Anforderungen wie beim CIA, nur mit der Hälfte der erforderlichen Stundenanzahl (20 CPEs statt 40 pro Jahr).

 CPE_continuing_professional_education