Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Grundausbildung 2

Fraud Audit - Deliktrevision (CPE 7)

  • Kurstermin
    CPE
    Veranstaltungsort
    15.11.2017
    7
    Akademie Interne Revision GmbH  | Anfahrt

Seminarthema / Seminarziel:

Rasches Handeln in diesen außerordentlichen Fällen von dolosen Handlungen erfordert vom Auditor spezielles Know-how: Alle Grundlagen für den „Einsatzfall“ parat zu haben, methodisch vorbereitet sein und mit Effizienz zu prüfen. Dabei bekommen die Teilnehmer auch die Sicht des Institute of Internal Auditors (USA) detailliert präsentiert und lernen viele Praxisfälle kennen.

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an alle Führungs- und Fachkräfte, die an der Verhinderung doloser Handlungen bzw. an effizienter Deliktprüfung der Internen Revision interessiert sind. Weiters angesprochen sind jene Fachmitarbeiter, die sich für die Prüfung zum Certified Internal Auditor (CIA) vorbereiten.

Methodik:

► Vortrag ► Diskussion ► Praktische Fallbeispiele

Seminarinhalte:

  • Rolle der Internen Revision bei Fraud
      -Erforderliches Fachwissen für die Rolle der Internen Revision bei der Deliktsrevision (Prüfung CIA Part 1 und Part 2)
      -Vor- und Nachteile interner und externer Revision
      -Möglichkeiten von externen Ermittlern (u.a. Polizei, Detektive)

  • Risikobereiche in Unternehmen
      -Für Fraud gefährdete Unternehmensbereiche (Fallbeispiele u.a. Banken, Versicherungen, Industrie)
      -Gefährdete Bereiche laut Analysen und Umfragen
      -Ebenen der Täter

  • Präventionsmodelle gegen Fraud
      -Schwachstelle Mensch
      -Unternehmenskultur
      -Intaktes IKS
      -Erstellung eines Notfallplanes

  • Indikatoren auf Fraud
      -Red Flags für Fraud (prüfungsrelevantes Fachwissen CIA Part 1 und Part 2)
      -Persönlichkeitsmerkmale
      -Warnsignale aus dem organisatorischen Bereich

  • Durchführung einer Deliktsrevision
      -Fallbeispiele
      -Grundzüge der Kriminaltaktik
      -Ermittlungsmethoden der Internen Revision (rechtliche Grenzen)
      -Kooperation mit anderen Abteilungen (z.B. Personalabteilung)
      -Aufbau eines Prüfungsteams im Bereich der Internen Revision
      -Faktenorientierte Gestaltung eines Revisionsberichtes bei einer Deliktrevision (nach polizeilichen Anzeigemuster)
      -Umfeldanalysen über die Täterkreise
      -Durchführung von Vermögenserhebungen (Abschöpfung der Bereicherung)
      -Grundzüge der Datenanalyse (Einsatz von ACL bei der Entdeckung betrügerischer Muster)
      -Vernehmung des Täters und Anfertigung eines Protokolls
      -Fehler der Unternehmen (aus polizeilicher Praxis)

Seminarzeit:
9.00 - 17.00 Uhr

Seminarkosten (exkl. USt.)
Mitglieder: € 540,-          Nichtmitglieder: € 670,-

Jetzt anmelden!

Teilnehmer

  • CIA
  • CCSA
  • CGAP
  • CGAP
  • CRMA
  • QIAL
  • Dipl. Rev

Rechnungsadresse

Referenten:

Fromm Bernhard, Mag., CIA -

Revisor bei der Grazer Wechselseitigen Versicherung, Studium der Rechtswissenschaften (Graz), Lehrgang für Rechtsinformatik. Vormals Polizeijurist bei der Wirtschaftspolizei Wien mit Auslandseinsatz bei der Landespolizei Liechtenstein. Laufende Vortragstätigkeiten an der Donau Uni Krems (Lehrgang Security Management), Sicherheitsakademie (Korruptionsbekämpfung), Internationale Handelskammer (Firmeninterner Betrug). Firmeninterne Seminare zur Bekämpfung der Geldwäscherei.

Veranstaltungssuche

Legende

Seminare
Veranstaltungen