Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Fachseminare

Grundlagen der sozialen Netzwerke für Revisoren und Prüfer (CPE 7)

  • Kurstermin
    CPE
    Veranstaltungsort
    18.09.2019
    7
    Akademie Interne Revision GmbH  | Anfahrt

Viele Unternehmen und Mitarbeiter sind mittlerweile in den sozialen Netzwerken präsent. Die verschiedenen Fachbereiche profitieren von dem direkten Draht zu ihren Kunden. Doch der direkte Austausch mit den Nutzern birgt auch hohe Risiken.

Für viele Revisionsabteilungen stellen diese Kommunikations­kanäle eine neue, komplexe Herausforderung dar.

Neben einführenden Grundlagen der sozialen Netzwerke erlernen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen die Einbindung von Social Media in die Unternehmensstruktur bietet, aber auch welche Risiken es zu beachten gilt.

Seminarinhalte

Grundlagen

• Definition und Historie der sozialen Netzwerke

• Betriebsvereinbarung als Voraussetzung

• internationale rechtliche Rahmenbedingungen

Chancen und deren Nutzung

• betriebliche Social Media Strategie und Richtlinie

• Nutzen für Vertrieb und Kundenservice

• Nutzen für Public Relations und Human Resources

• Training und Sensibilisierung der Mitarbeiter

Risiken und deren Abwehr

• Shitstorms

• Identitätsdiebstahl von privaten und betrieblichen Konten

• Rechtliche Fallstricke und Nutzungsbedingungen der Anbieter

• Social Engineering per Social Media

Prüfungen

• Entwicklung eines individuellen risikoorientierten Prüfungsplans

• Empfehlungen der ISACA und des IIA

• Dataconnects, Datenanalyse und strukturiertes Auswerten 

Seminarkosten (exkl. USt.)
Mitglieder: € 540,-          Nichtmitglieder: € 670,-

Jetzt anmelden!

Teilnehmer

  • CIA
  • CCSA
  • CGAP
  • CRMA
  • QIAL
  • Dipl. Rev

Rechnungsadresse

Ich bitte um Zusendung des quartalsmäßig erscheinenden Newsletter und bin mit weiteren elektronischen Informationszusendungen des IIRÖ und der AIR einverstanden.

Referenten:

Stefan Jackmuth - Consultant, addResults Unternehmensberatung

Stefan Jackmuth ist auf die Revision von SAP®-Systemen spezialisiert. Sein Steckenpferd ist die Prüfung von Berechtigungskonzepten innerhalb von SAP®. Er ist IT GC Practitioner und durch seine Tätigkeit bei der addResults Unternehmensberatung in zahlreichen Projekten in unterschiedlichen Branchen tätig. Die Aufdeckung von betrügerischen Handlungen in Massendatenbeständen ist dabei eine weitere seiner Kernkompetenzen. In dem Expertennetzwerk PRECRIME NETWORK arbeitet Stefan Jackmuth an der Prävention und Aufdeckung wirtschaftskrimineller Handlungen.

Veranstaltungssuche

Legende

Seminare
Veranstaltungen