Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Führungsseminare

Resilienz - Die Erfolgsformel starker Menschen (CPE 7)

Seminarthema

Mit der persönlichen Widerstandskraft (Resilienz) den täglichen Druck besser meistern

Prüfende und beratende Berufe stoßen im Zuge ihrer Tätigkeit häufig auf Widerstand. Oft gehen Prüfungs- und Beratungsgespräche mit unvorhersehbaren Konflikten einher. Darüber hinaus muss man mit einem hohen emotionalen Druck und weiteren Belastungen professionell umgehen. Stichwörter: "der kritische Revisionsbericht", "der schwierige Kunde", Kostendruck, etc. Die Interne Revision rückt auch zunehmend in das Spannungsfeld Vorstand-Aufsichtsrat ("Serving two masters"). Um mit diesen Situationen umzugehen, benötigt man in diesem Berufsstand bestimmte Eigenschaften, um an diesen Konfrontationen nicht zu zerbrechen.
Resiliente Unternehmen, Teams, Entscheidungsträger unterscheiden sich durch ihre ausgeprägte Widerstandskraft und sind in der Lage in negativen Situationen entschlossen und zuversichtlich zu handeln.
In diesem Tagesseminar werden Denkhaltungen und Methoden vermittelt, die Sie in die Lage versetzen, ein hohes Maß an Resilienz und persönlicher Stärke zu entfalten und an Schwierigkeiten erfolgreich zu wachsen. Das Modell der Resilienz eignet sich darüber hinaus Stress wirksam zu begegnen und eine gesunde Arbeitsumgebung zu gestalten.

Seminarinhalte

    –Was ist Resilienz konkret?
    - Wie resilient sind Sie? (Quickcheck)
    - Warum Resilienz?
    - Für welche spezifischen Tätigkeiten braucht man Resilienz?
    - Weg von der Defizitorientierung
    - Das Konzept der inneren Widerstandskraft
    - Die Macht des Unterbewusstseins, der inneren Einstellung und Glaubenssätze
    - Die Energie-Balance
    - Tipps und Handlungsempfehlungen zur Erhaltung und Steigerung der persönlichen inneren Widerstandskraft und inneren Stärke
    - Praktische Übungen

    Ihr Nutzen / Ihr Mehrwert

    - Erkennen jener Faktoren, die Stärke verleihen
    - Erkennen der persönlichen Resilienz-Entwicklung / Selbsttest
    - Positive "Interpretation" negativer Erfahrungen - wie geht das?
    - Krise als Chance, Herausforderungen mit Mut und dem Glauben an die persönliche Selbstwirksamkeit begegnen
    - Von der Opferrolle hinein in die aktive Gestalter-Rolle
    - Erwerb von theoretischem und anwendungsorientiertem Wissen für die Praxis
    - Zeitersparnis durch Erarbeiten eines Themas mit einem Spezialisten
    - Schneller und effizienter Wissenstransfer
    - Erfolg durch bereits erprobtes Wissen
    - Praxisbeispiele
    - Netzwerken im kleinen KollegInnenkreis


    Methodik:

    • Vortrag
    • Fallbeispiele sowie Individuelle und Gruppenarbeit zur Resilienz
    • Diskussion

    Impulsreferate mit interaktiven Elementen
    - Diskussion und Erfahrungsaustausch 
    - Einbeziehung konkreter Fragestellungen der Teilnehmer/-Innen
    - Fallbeispiele aus der Praxis
    - Gruppenarbeiten / individuelles Arbeiten / Gemeinsame Übungen
    - Selbsttest
    - Selbstreflexion

    Seminarzeit: 9:00 - 17:00 Uhr

    Seminarkosten (exkl. USt.)
    Mitglieder: € 540,-          Nichtmitglieder: € 670,-

    Jetzt anmelden!

    Teilnehmer

    • CIA
    • CCSA
    • CGAP
    • CRMA
    • QIAL
    • Dipl. Rev

    Rechnungsadresse

    Ich bitte um Zusendung des quartalsmäßig erscheinenden Newsletter und bin mit weiteren elektronischen Informationszusendungen des IIRÖ und der AIR einverstanden.

    Referenten:

    MMag. Harald Mairhofer, CIA, CRMA - Ist Wirtschaftstreuhänder und seit 22 Jahren im Prüfungs- und Beratungsbereich tätig, davon 15 Jahre als Leiter der Internen Revision. Von ihm wurde erstmals dieses Thema für prüfende Berufe beschrieben und mit Unterstützung des IIA Austria empirisch untersucht. Er ist Autor des Fachbuches „Resilienz – Widerstandskraft für prüfende Berufe“ sowie Mitautor an im LINDE Verlag erschienen Fachbüchern, herausgegeben vom Institut für Interne Revision Österreich.

    Veranstaltungssuche

    Legende

    Seminare
    Veranstaltungen