Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Quality Assessments

Qualitätssicherung und -verbesserung Ihrer Internen Revision durch eine Qualitätsüberprüfung  - Quality Assessment

 

 

 

Interne Revision

Die Interne Revision überprüft alle Bereiche des Unternehmens und hilft der Geschäftsführung, den Aufsichtsorganen sowie den Stakeholdern die Erreichung der Unternehmensziele, die Effektivität und die Effizienz der Unternehmensprozesse, die Wirksamkeit des internen Kontrollsystems und das Betriebsvermögen sicherzustellen sowie den Wert einer Organisation durch risikoorientierte und objektive Prüfung, Beratung und Einblicke zu erhöhen und zu schützen. Nur eine ausreichend qualifizierte Interne Revision kann helfen, die Ziele zu erreichen bzw. Risiken zu minimieren. Eine entsprechend hohe Qualität der Internen Revision ist Voraussetzung für die Erfüllung ihrer Aufgaben und Ziele.

Qualitätssicherung & -verbesserung

Ein Quality Assessment dient zur Qualitätssicherung und Verbesserung Ihrer Internen Revision und ist so gestaltet, dass es die Beurteilung der IR in Bezug auf ihre Übereinstimmung mit der Definition der Internen Revision und den Standards sowie eine Beurteilung, ob Interne Revisoren den Ethikkodex einhalten, ermöglicht. Darüber hinaus werden Wirtschaftlichkeit und Funktionsfähigkeit der Internen Revision beurteilt und Verbesserungsmöglichkeiten identifiziert.

Externe Beurteilung

Externe Beurteilungen müssen entsprechend der verbindlichen Internationalen IIA Standards mindestens alle fünf Jahre von einem qualifizierten, unabhängigen Beurteiler oder einem Team von Beurteilern durchgeführt werden, der bzw. das nicht der Organisation angehört.

Durchführung

Externe Beurteilungen können in der Form einer vollständigen externen Beurteilung oder in Form einer Selbstbeurteilung mit einer unabhängigen Bestätigung erfolgen. In beiden Varianten überprüfen die externen Beurteiler

  • die Übereinstimmung Ihrer Revisionsaktivitäten mit den Internationalen IIA Standards
  • die Einhaltung des Ethikkodex
  • die Effizienz und Effektivität Ihrer Revisionstätigkeit
  • die Unterstützung der Revision zur Erreichung der strategischen und Unternehmensziele.

 


Investitionsrechnung und - Planung (CPE 14)

  • Kurstermin
    CPE
    Veranstaltungsort
    14 - 15.09.2020
    14
    Akademie Interne Revision GmbH  | Anfahrt

Seminarthema
In jedem Unternehmen sind permanent unternehmerische Entscheidungen über Investitionen mit unterschiedlicher Fristigkeit zu treffen, welche in großem Umfang betriebliches Kapital binden und erheblichem Risiken ausgesetzt sind. Deshalb besteht hier für die Interne Revision die Verpflichtung, häufige Ex-ante- und Ex-post-Prüfungen durchzuführen. Dieses Seminar bereitet auf diese Prüfungen vor und vermittelt dazu Kenntnisse sowohl der notwendigen Investitionsrechnungen als auch der Planungstechniken für Investitionsentscheidungen.

Zielgruppe
Innenrevisoren und Revisionsleiter, Mitarbeiter im Investitionscontrolling, Führungskräfte der vorgenannten Bereiche.

Methodik

  • Systematischer Unterricht mit Lehrvortrag
  • Lehrgespräch
  • Praxisbeispiele und Übungen

Seminarinhalte

  • Investitionsentscheidungen im taktischen und strategischen Management

Entscheidungsanlässe
Entscheidungsparameter
Risikopotentiale von Investitionsentscheidungen

  • Investitionsprojekte

Ablauf von Investitionsprojekten
Ex-ante- und ex-post-Prüfungen durch die Interne Revision

  • Investitionsrechnungen zur Unterstützung von Investitionsentscheidungen

Statische Investitionsrechnung
Kostenvergleich / Cashflowvergleich
Gewinnvergleich / Rentabilitätsvergleich
Amortisationsrechnung
Dynamische Investitionsrechnung
Grundlagen der dynamischen Investitionsrechnung
Barwertkalkulationen
(Un-)zulässige Vereinfachungen

  • Einzelfragen der Investitionsplanung und -rechnung

Finanzierung von Investitionen, Berücksichtigung von Inflation
Neuinvestitionen vs. Ersatzinvestitionen
Investition vs. Instandhaltung
Kauf vs. Leasing
Investitionen und Risiken, Unsicherheiten, Krisensituationen
Die fehlgeschlagene Investition und Lerneffekte
Besonderheiten bei strategischen Investitionen
Nicht-monetäre Einflussgrößen

  • Besonderheiten bei der Prüfung von Investitionen
  • Diskussion von Praxisfragen aus dem Teilnehmerkreis

INFO
Die Teilnehmer werden gebeten einen Taschenrechner mitzubringen

Voraussetzung
Kenntnisse über Interne Revision. und unternehmerische Entscheidungsprozesse.

Seminarzeit:

10.00 - 17.30
9.00 - 17.00

Seminarkosten (exkl. USt.)
Mitglieder: € 1.020,-          Nichtmitglieder: € 1.220,-

Jetzt anmelden!

Teilnehmer

  • CIA
  • CCSA
  • CGAP
  • CRMA
  • QIAL
  • Dipl. Rev

Rechnungsadresse

Teilnahme am Seminar

Referenten:

Tanski Joachim, Prof. Dr. -

Prof. Dr. Tanski unterrichtet Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen (mit einem Schwerpunkt auf Interne Revision und Unternehmenssteuerung und -Überwachung) an der Technischen Hochschule Brandenburg. Autor von rund 100 einschlägigen Publikationen, Dozent in verschiedenen Praktikerseminaren. Wirkte über 3 Dekaden in unterschiedlichen Ehrenämtern im Deutschen Institut für Interne Revision e.V., langjährige Praxiserfahrung u.a. in der Internen Revision. 

Seminar

Quality Assessment - Qualitätsprüfung in der IR (CPE 14) - mehr INFO

 

 

 

Kontakt

Zu einem persönlichen Gespräch, in dem wir Sie im Detail fachlich beraten und unterstützen, stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns bitte unter:

DI Thomas Schwalb
Tel.: +43 664 8822 8372

 thomas.schwalb(at)internerevision.at

Veranstaltungssuche

Legende

Seminare
Veranstaltungen