Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Seminare

Alle Seminare werden zur Zeit auch per Live Streaming angeboten

 (via Zoom, Preisreduktion 10 %)

Alle angeführten Preise sind Nettopreise und kommen zzgl. 20 % USt zur Verrechnung

Seminarsuche


Internationale Revisionen im Fokus: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit globalen Prüfungspartner:innen (CPE 7)

  • Kurstermin
    CPE
    Veranstaltungsort
    04.12.2024
    7
    Akademie Interne Revision GmbH  | Anfahrt

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Revisor:innen und Personen, die mit internationalen Prüfpartner:innen zusammenarbeiten und sich ein Basiswissen sowie fundierte Kenntnisse im Umgang mit verschiedenen Kulturen aneignen möchten.

Es eignet sich auch für Personen, die bereits Schwierigkeiten mit internationalen Revisionspartner:innen erlebt haben.

Seminarthema

Die Zusammenarbeit mit internationalen Revisionspartner:innen bringt viele Vorteile für ein Unternehmen, birgt jedoch auch einige Risiken undHerausforderungen. Führungsstile und Arbeitsweisen unterscheiden sich deutlich in einem internationalen Kontext.

Fehlt es an einem grundlegenden Verständnis für die Besonderheiten von kulturellen Kommunikations- und Handlungsweisen, kann die Erreichung von Prüfungs- oder Projektzielen darunter leiden. Frustration,fehlende Motivation und sogar entstehende Konflikte mit Revisionspartner:innen können die Folge sein.

Die Lösung dafür: Interkulturelle Kompetenz, also das Schaffen eines grundlegenden Verständnisses für die Besonderheiten interkultureller Kommunikation- und Handlungsweisen. Interkulturelle Kompetenz ist keine angeborene Fähigkeit, sondern kann trainiert werden.

Seminarziele

Ziel dieses Seminars ist ein grundlegendes Verständnis für die Besonderheiten interkultureller Kommunikation- und Handlungsweisen zu bekommen und die interkulturelle Kompetenz der TeilnehmerInnen zu erweitern, sowie den CQ (Cultural Intelligence, also die kulturelle Intelligenz) zu steigern.

Nach diesem Seminar kennen Sie die verschiedenen Kulturdimensionen und können beispielsweise versteckte Botschaften dekodieren. Durch dieses grundlegende
Wissen werden Sie dazu sensibilisiert, mögliche Konflikte frühzeitig zu erkennen, um zeitnah handeln zu können. Sie erfahren, welche Herausforderungen Sie in der
Zusammenarbeit mit internationalen Revisionpartner:innen beachten müssen.

Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, zukünftige Revisionsprüfungen in internationalen Unternehmen erfolgreich durchzuführen, um die Potentiale von multikulturellen Teams im vollen Umfang nutzen zu können.

Seminarinhalte

1) Grundlagen

  • Begriffsdefinition: Was ist Kultur?


o Kulturelle Selbst- und Fremdwahrnehmung
o Kulturdimensionen
o Interkulturelle Kompetenz versus kulturelle Intelligenz
o Unternehmenskultur
o Theorie und gelebte Praxis – Unterschiede und Chancen

  • Kommunikation

o Umgang mit unterschiedlichen Kommunikationsstileno

o Virtuelle Kommunikation

 2) Erfolgreiche Zusammenarbeit mit internationalen Revisionspartner:innen der geprüften Einheit

  • Potentiale
  • Herausforderungen
  • Faktoren, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden / Vermeidung möglicher Fettnäpfchen
  • Strategien, um das Vertrauen der geprüften Einheit zu gewinnen
  • Internationales Konfliktmanagement
  • o Konflikte rechtzeitig erkennen
    o Umgang mit Vorurteilen
    o Lösungsansätze

Methodik

Vortrag

Diskussion und Erfahrungsaustausch

Training anhand konkreter Fragestellungen der TeilnehmerInnen

Case Studies

Übungen zur Selbstreflexion

INFO: Dieses Seminar ist eine Präsenzveranstaltung.

 

Seminarzeit:
9:00 -17:00 Uhr

Seminarkosten (exkl. USt.)
Mitglieder: € 580,-          Nichtmitglieder: € 720,-

Jetzt anmelden!

Teilnehmer

  • CIA
  • CCSA
  • CGAP
  • CRMA
  • CFSA
  • QIAL
  • Dipl. IR

Rechnungsadresse

Teilnahme am Seminar

Referenten:

Lisa-Maria Mair, MSc, MBA - Unternehmensberaterin & Gründerin von LMa²Consulting, eine Unternehmensberatung mit Schwerpunkt auf HinweisgeberInnenschutzgesetz (HSchG) & Business Ethics.

Lisa-Maria Mair unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung des HSchG und bei Fragestellungen in den Bereichen Interne Revision, Prozessoptimierungen und Cross-Cultural Management.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Etablierung von Präventionsmechanismen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Etablierung einer Speak-up Kultur inkl. der Förderung von multi-kulturellen Teams.

Ihr Interesse an fremden Kulturen führte sie zu zahlreichen Auslandaufenthalten während ihres Studiums und ihrer beruflichen Laufbahn, unter anderem in der Internen Revision der größten Automobilhandelsgesellschaft Europas. Sie leitete multi-kulturelle Teams und führte zahlreiche internationale Projekte durch.

Im Bereich Business Ethics führte sie bereits zahlreiche Gespräche mit
Hinweisgeber:innen, wo wiederum ihre ausgeprägte interkulturelle Kompetenz bei den Gesprächen unterstützend zum Einsatz kam.
www.lma2-consulting.at

Legende

Seminare
Veranstaltungen