Institut für Interne Revision ÖSTERREICH
Wirtschaftskriminalität

Think Tank Wirtschaftskriminalität

DerThink Tank Wirtschaftskriminalität wurde im Mai 2006 gegründet und ist ein themenspezifischer, branchenübergreifender Think Tank innerhalb des Instituts für Interne Revision Österreich 

Dieser Think Tank ist eine Plattform für alle interessierten Revisoren, welche bereits in der Vergangenheit mit dem Problem Wirtschaftskriminalität zu tun hatten, oder die sich aus präventiven Gründen mit dem Thema auseinandersetzen wollen.

Der Think Tank trifft sich vorerst vier Mal jährlich und befasst sich bei jedem Treffen mit einem zuvor festgelegten Hauptthema. Geplant sind für die Zukunft die Ausrichtung von ERFA´s, Seminaren und ev. einer Informationsbroschüre.

Im Zentrum des Think Tanks stehen folgende Bereiche:

  • Diskussion von konkreten Fällen aus der Praxis von Mitgliedern
  • Präsentation und Diskussion präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Wirtschaftskriminalität in den Unternehmen
  • Erfahrungsaustausch über Aufdeckungsmöglichkeiten externer und interner Wirtschaftskriminalität
  • Einladung externer Personen aus dem Tätigkeitsfeld der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität (zB Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte,...)
  • Best Practice hinsichtlich Maßnahmen zur Prävention und Aufdeckung

In diesem Think Tank werden alle Fragen der Wirtschaftskriminalität und insbesondere konkrete Fälle diskutiert, soweit dies in ausreichend anonymisierter Form den entsprechenden Vorgaben der Unternehmen, aus denen die Fallstudien stammen, entsprechen.

Die Mitglieder des Think Tanks sind übereingekommen, diesen Informationsaustausch ausschließlich auf die Teilnehmer des TT zu beschränken, um so eine möglichst offene Diskussion und einen freien Informationsaustausch zu gewährleisten. Allfällige Ergebnisse des Think Tanks für alle Mitglieder werden in entsprechend anonymisierter bzw. generalisierter Form weitergegeben.

Kontakt:

Dr. Matthias Kopetzky, CPA, CFE, CIA, SV

Tel.: +43 (1) 5857676 
Mobil: +43 (0)699 1400 36 63 
matthias.kopetzky(at)internerevision.at